Männerchor seit Mai unter der Leitung von Anna Jelmorini

Männerchor seit Mai unter der Leitung von Anna Jelmorini
Kommunikationsteam
Anna Jelmorini am Hofgesang 2016

Auf 20 Männer folgt im 190. Jahr des Bestehens des Männerchor Zürich die erste Frau. Nachdem sich Christoph Cajöri mit einem letzten Konzert im Januar 2016 als Dirigent verabschiedet hat, und interimistisch Karl Scheuber die Proben geleitet hat, übernimmt jetzt Anna Jelmorini die Leitung des Männerchor Zürich mit seinen rund 70 Sängern.

Anna Jelmorini, geboren in Lugano, studierte an den Konservatorien Genf und Zürich und erwarb Diplome in Chorleitung, Komposition, Kantorat und Orchesterleitung. Sie ist als Chorleiterin in der ganzen Schweiz tätig. In Zürich leitet sie unter anderem den 120-köpfigen Akademischen Chor von ETH und Universität.

Für ihr Debüt mit dem Männerchor Zürich hat sie das Programm «Made in Italy» mit Werken italienischer Komponisten von Donizetti bis de Marzo zusammengestellt, welches am 20. November in der Kirche St. Jakob in Zürich Aussersihl aufgeführt werden wird. Das Quartier Aussersihl entwickelte sich rege mit dem Zuzug italienischer Bauarbeiter Ende des 19. Jahrhunderts und zählt auch heute noch viele Einwohner mit italienischer Herkunft.

Bild: Isabelle Egli, 2016