Sängerinfo

Sängerinfo
Kommunikationsteam

Liebe Gastsänger
Liebe Aktivmitglieder

am 13. Juli haben wir unsere Saison 20/21 mit einer schönen und gutbesuchten Probe zu Duruflé, Britten und Weill, einem Chorgespräch und einem Apéro in der Grossen Kirche Fluntern würdig und genüsslich abgeschlossen.

Im Anhang findet Ihr den detaillierten Probeplan (Download PDF) für das Konzert Musique sacrée am 03.10.21 sowie die Probedaten zum Konzert In finsteren Zeiten am 12.03.22.
Bitte nehmt Euch den Probeplan zu Herzen und tragt Euch alle Zusatzproben in Eurer Agenda ein.

Den Probeplan findet Ihr nachher auch auf maennerchor.ch/projekt

Ich möchte hier im Folgenden für alle nochmals die wichtigsten Punkte des Chorgesprächs zusammenfassen, da ja nicht alle dabei sein konnten:

1. Programm:

Kari und Roger orientieren über die Projekte und das musikalische Programm für die Spielpläne 21/22 und 22/23.

Spielplan 21/22
03.10.21 Konzert Musique sacrée in der Grossen Kirche Fluntern mit Kompositionen von Duruflé, Poulenc, Messiaen, Fauré und Gounod.
12.03.22 Konzert In finsteren Zeiten in der Tonhalle Zürich mit Kantaten für Männerchor und Bläser von Holst, Weill, Barber, Martinu und Britten
25./26.06.22 Weisse Nächte mit Liedern aus Russland, Finnland und Estland

Spielplan 22/23
04./05.02.23 Nächstes Mitsingprojekt Requiem in D-Moll von Luigi Cherubini für Männerchor und Orchester, ergänzt eventuell mit Miserere von Gioachino Rossini ebenfalls für Männerchor und Orchester in der Tonhalle Zürich.

Abgesagte/verschobene Projekte:

Schweizerisches Gesangsfest 22
Wir haben uns angemeldet, bis jetzt aber keine Bestätigung resp. Konzertzusage erhalten. Für Roger ist der Chor noch nicht parat für einen durchschlagenden Festivalauftritt. Wir haben entschieden, unsere Teilnahme zu canceln.

Barbiere
Teilnahme unseres Chores an der konzertanten Aufführung des Barbiere von Rossini.
Der Veranstalter muss sich nach internen Turbulenzen zuerst neu aufstellen. Teilnahme verschoben.

Stimmgewaltig nordisch
Durchführung eines gemeinsamen Konzertprojekts ZKC (Zürcher Konzertchor) und MCZ. Ursprünglich geplant auf Juni 22, dann von ZKC verschoben auf 2023 und jetzt vermutlich auf 2024.

2. Probelokal:

Unser Plan ist, vom Oktober 21 an wieder den Vereinssaal in der Tonhalle als Probelokal zu mieten. Der Saal ist genug gross und gut lüftbar. Die Verhandlungen für den Mietvertrag sind in der finalen Phase.

Die Konsultativabstimmung ergibt Zustimmung.

3. Verschiebung VV:

Da wir alle Dienstagabende bis zum Herbstkonzert am 03.10.21 für Proben brauchen, soll die VV auf den erstmöglichen Dienstag nach dem Konzert verschoben werden, also auf den 05.10.21 und quasi als unsere erste Veranstaltung im neuen Probelokal in der Tonhalle.
Da unsere Statuten die Durchführung der VV bis spätestens drei Monate nach Ende Vereinsjahr vorsehen, möchte der Vorstand über diese Verschiebung abstimmen lassen.

Verschiebung wird von der Versammlung ohne Gegenstimmen/Enthaltungen angenommen.

4. Entwicklung Mitgliederbestand:

Seit der letzten VV haben 5 Sänger ihren Austritt angekündigt oder bereits vollzogen.
Der Bestand ist damit von 49 auf 44 Aktivmitglieder gesunken. Die Austritte sind allesamt aus persönlichen Gründen erfolgt und haben nichts mit dem Chor zu tun.
Trotzdem schmerzt dieser Rückgang und macht uns erneut bewusst, wie wichtig es ist, neue Sänger für unseren Chor zu gewinnen.

So, das wärs für heute von meiner Seite.

Die erste Probe nach der Sommerpause findet am 24. August statt.
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer!

Herzlich
Kari